Fachbücher

Ich bin der Verfasser resp. Herausgeber von folgenden Fachbücher:

  • Polymertechnik, Thermoplaste, thermoplastische Elastomere, Duromere und Elastomere, Einführung in die Polymertechnik;

    Vorwort. Polymerwerkstoffe (Thermoplaste, Thermoplastische Elastomere, Duromere und Elastomere) sind Werkstoffe, welche in der Technik, aber auch in unserem täglichen Gebrauch immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dieses Buch soll dem Nichtfachmann die wichtigen Werkstoffe näher bringen. Die Beschreibung der Werkstoffe sowie die Herstellung, der Aufbau usw. sind bewusst einfach gehalten, damit jeder in der Technik beruflich Tätige die für ihn nötigen Grundlagen aus der vorliegenden Broschüre erarbeiten kann. Die Broschüre ist kein Fachbuch für den Spezia- listen, sondern ein Lehrbuch für den Anfänger. Dieses Buch ist entstanden aus den beiden bisherigen Bücher «Kunststofftechnik» und «Gummi, Kautschuk, Elastomere». Im Weiteren werden hier ebenfalls die Thermoplastischen Elastomere beschrieben sowie ist ein Kapitel neu mit dem Thema Prüfung und Qualitätssicherung der Polymerwerkstoffe enthalten. Ich bin überzeugt, dem Konstrukteur, aber auch dem Einkäufer ein lehrreiches Buch über ein wichtiges Werkstoffgebiet geschaffen zu haben. Der Verfasser Christian Krebs

 

  • Gummi, Kautschuk, Elastomere, Einführung in die Elastomertechnik                                                                            

    Vorwort

    Gummi, in der Fachsprache auch Elastomer genannt, ist ein Werkstoff, mit dem der Mensch schon sehr früh in Berührung kommt (Nuggi, Flaschensauger). Ohne diesen Werkstoff kommt die heutige Technik nicht mehr aus. Leider wird das Basiswissen über diesen Werkstoff gegenüber den Metallen in den Schulen stark vernachlässigt. So trifft man oft noch Zeichnungen mit der Werkstoff-Angabe «Gummi». Niemandem würde es einfallen, in eine Stückliste «Eisen» einzutragen. Die vorliegende Broschüre soll helfen, diesen unentbehrlichen Werkstoff besser kennenzulernen. Sie soll zeigen, dass es nicht einfach Gummi gibt, sondern auch hier eine Vielfalt verschiedener Werkstoff-Typen mit unterschiedlichen Eigen- schaften. Für jeden Anwendungszweck ist der richtige und geeignetste elasto- mere Werkstoff einzusetzen.

    Der Inhalt dieser Broschüre ist so aufgebaut, dass der Leser über das Gebiet der Elastomere nach dem Studium so viel weiss, dass er seine Funktion als Kon- strukteur, Einkäufer usw. auf diesem Gebiet besser erfüllen kann.

    Die Broschüre ist vor allem für den Anfänger gedacht.

    Ich bin überzeugt, dass mit dieser lehrreichen Broschüre eine Lücke gefüllt werden kann.

    Der Verfasser Chr. Krebs

    Vorwort zur 4. Auflage

    Die Beschreibung der einzelnen Elastomertypen wurde ergänzt mit den heute immer öfter angewendeten Spezialelastomeren wie z.B. Polyurethan-Kautschuk, Epichlorhydrin-Kautschuk. Im weiteren wurde die Beschreibung des Silikon- Kautschuks, Fluor-Kautschuks und Nitril-Kautschuks ergänzt. Auch die Identifika- tion von Elastomermischungen und das Thema «Recycling und Entsorgung von Elastomeren» wurden zusätzlich beschrieben.

    Vorwort zur 5. Auflage

    Die Kapitel "Aufbau der Elastomere", "Eigenschaften einiger wichtiger Elastomertypen" und "Elastomerverarbeitung" wwurden neu geschriueben oder ergänzt. Zudem wurden verschiedene Korrekturen angebracht.

    Der Verfasser Chr. Krebs

    Recycling und Entssorgung von polyymeren Werkstoffen, Theremoplaste- Duroplaste - Elastomere, Sonderdruck  

                                                                              

  • Langzeitverhalten von Thermoplasten, Alterungsverhalten und Chemikalienbeständigkeit

 

Vorwort zu diesem Nachdruck

Das vorliegende Manuskript wurde im Auftrag des LABOR SPIEZ Prüfstelle für Kunststoffe und Elastomere erstellt und dem Hanser Verlag zur Drucklegung übergeben. Das Buch ist unter folgender Bezeichnung erschienen: Langzeitverhalten von Thermoplasten: Alterungsverhalten und Chemikalienbeständigkeit / hrsg. Von Christian Krebs und Marc Avondet. Bearb. Von Kurt W. Leu. – München; Wien; Hanser, 1999. ISBN 3-446-19328-6. Seit Ende 2012 sind keine Exemplare im Hanser Verlag mehr erhältlich, das Fachbuch ist vergriffen und der Hanser Verlag hat vom Fachbuch keine weitere Auflage herausgegeben. An Stelle des Fachbuches „Langzeitverhalten von Thermoplasten“ ist jedoch das 2 Bändige Fachbuch „Beständigkeit von Kunststoffen“ Ehrenstein / Pongratz, ISBN: 978-3-446-21851-2, 2007 heraus gekommen. Da das hier vorliegende Manuskript für nicht Fachleute geschrieben wurde und nach wie vor ein Bedürfnis für einzelne Exemplare vorhanden ist, habe ich mich entschieden dieses Manuskript in der hier vorliegenden Form weiterhin zur Verfügung zu stellen. Aufgeführte veraltete resp. zurückgezogene Normen wurden durch heute gültige Bezeichnungen ersetzt. Ebenfalls wurden die heute gültigen Kurzbezeichnungen der aufgeführten Polymere eingesetzt.

Bestellung der vor aufgeführten Literatur

Die Fachbücher

- Polymertechnik

- Gummi, Kautschuk, Elastomere

- Recycling und Entsorgung von polymeren Werkstoffen

können unter folgender Adresse bestellt werden:

http://www.maagtechnic.ch/de_CH/services/kataloge-und-buecher.html

- Langzeitverhalten von Thermoplasten

Bestellung mit Brief oder Mail wie folgt an ckrebs48@bluewin.ch:

Ich bestelle bei KPwB Krebs Polymerwerkstoff-Beratung, Talackerstrasse 55 A, CH-3604 Thun

....... Expl.        Langzeitverhalten von Thermoplasten

                        Alterungsverhalten und Chemikalienbeständigkeit

                        282 Seiten

                        CHF 50.00                                Euro 42.00

                        Plus Versandkosten, CHF 9.00 resp. Euro 15.        

Vorname: ...................................        Name: .......................................

Firma: .............................................................................................

Strasse/Postfach:................................................................................

Land/PLZ/Ort: ...................................................................................

 

Datum: ............................           Unterschrift: ........................................